Alexander Hirsch: Gott zieht voran

Mit Gott durch die Wüste – das war die Erfahrung der Israeliten in 2Mose 13,20-22, aber auch heute kann sich mancher damit identifizieren. Dann kann man darüber klagen, dass man überhaupt in der Wüste gelandet ist – oder man kann darauf sehen, mit wem ich in der Wüste bin.

In seiner Predigt vom 31. Dezember 2011 spricht Alexander Hirsch über den Beistand, den die Israeliten in der Wüste durch Feuer- und Wolkensäule hatten – und über den Beistand, mit dem wir im neuen Jahr rechnen dürfen.

(15,5 MB, 24 Minuten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.