Alexander Hirsch: Seht auf und erhebt eure Häupter

Im Advent denken wir daran zurück, dass Jesus vor 2000 Jahren auf die Welt kam – aber wir blicken nach vorn und denken daran, dass Jesus als Herrscher der ganzen Welt sichtbar wiederkommen wird. In Lukas 21,25-28 kündigt Jesus selbst dieses Ereignis an.

In seiner Predigt vom 5. Dezember 2021 erklärt Alexander Hirsch, welche Auswirkungen diese Erwartung auf uns heute haben kann.

(31 Minuten)

Photo by Thomas Koukas on Unsplash

Alexander Hirsch: Seufzen mit der Schöpfung

In Krisenzeiten und Leiderfahrungen kommt die Frage nach dem „Warum“ auf – und die Suche nach schnellen Lösungen. In Römer 8,18-30 spricht Paulus davon, dass die ganze Schöpfung unter ihrer Vergänglichkeit seufzt. Und er zeigt uns, was unsere Berufung dabei ist, zeigt Alexander Hirsch in seiner Predigt vom 21. November 2021.

(33 Minuten)

Photo by Annie Spratt on Unsplash

Alexander Hirsch: Widerstand überleben

Im Gebetsgottesdienst für verfolgte Christen denken wir besonders an unsere Glaubensgeschwister, die für ihren Glauben Verfolgung erleiden. Berichte von Männern und Frauen, die durch größte Schwierigkeiten hindurch am Glauben festgehalten haben, inspirieren uns und stellen uns vor die Frage: Wie können wir Widerstand überleben? Alexander Hirsch spricht darüber in seiner Predigt vom 14. November 2021 über Hebräer 12,1-3.

(43 Minuten)

Alexander Hirsch: Ihr seid der Leib von Christus

In Krisenzeiten stellt sich neu die Frage: Wer sind wir eigentlich? Was ist das Wesen von Kirche, von Gemeinde? In seiner Predigt vom 24. Oktober 2021 spricht Alexander Hirsch über das Bild von der Gemeinde als Leib von Christus in 1Korinther 12. Was erfahren wir dort über unseren Anfang, über unser Tun, über unsere Würde und über unseren Raum? Damit verbunden jedes Mal: Eine Einladung!

(42 Minuten)

Image by PublicDomainPictures from Pixabay

Alexander Hirsch: Von deiner Hand

In seiner Predigt vom 3. Oktober 2021 geht Alexander Hirsch am Beispiel von David auf die Frage ein, wie unsere Abhängigkeit von Gott und unser eigene Aktivität zusammenpassen. In 1Chronik 29,10-16 lesen wir, wie David Gott dankt – für die Spenden, die er selbst und die Gemeinde für den Tempelbau zusammengelegt haben. David bringt es auf den Punkt: „Von deiner Hand haben wir dir’s gegeben!“

(27 Minuten)

Photo by Chris Lawton on Unsplash

Alexander Hirsch: Heilige Gemeinde in der Welt

Wir sind nicht nur als einzelne Christinnen und Christen von Gott gerufen, sondern als ganze Gemeinde – und wir haben einen Auftrag in dieser Welt. Pastor Alexander Hirsch aus Marburg spricht darüber in seiner Predigt vom 26. September 2021 über 1Petrus 2,1-10 im Abschlussgottesdienst der Konferenz „Majestät – Dem heiligen Gott begegnen“ in Hamburg. (In unserem Gottesdienst in Marburg wurde die Predigt übertragen.)

(35 Minuten)

Alexander Hirsch: Euer Herz erschrecke nicht

„Euer Herz erschrecke nicht! Glaubt an Gott und glaubt an mich!“

Dieses Wort von Jesus aus Johannes 14,1 ist eine Einladung, im Angesicht von vielem, was uns erschrecken kann, auf Gott zu vertrauen, wie er uns in Jesus Christus begegnet. Alexander Hirsch spricht darüber in seiner Predigt vom 5. September 2021.

(25 Minuten)

Photo by Melanie Wasser on Unsplash

Sabine Bockel: Die Strategie des Widersachers durchschauen

Gott hat einen Widersacher, die Bibel nennt ihn Satan. Dieser Widersacher versucht, Glauben zu sabotieren, Beziehungen zu zerstören und die Sicht auf die Wahrheit zu vernebeln. Sabine Bockel erklärt in ihrer Predigt vom 29. August 2021 über 1Petrus 5,8-9: Wer seine Strategien durchschaut, hat es leichter, sich auch in schwierigen Situationen nicht aus der Bahn werfen zu lassen.

(35 Minuten)