Sabine Bockel: Wir in Christus – Brüder und Schwestern

Wer sind die Menschen, mit denen wir in einer Gemeinde zu Hause sind? Sie sind nicht nur „die anderen Gemeindeglieder“. Sie sind „Brüder und Schwestern“, mit denen wir die Ewigkeit verbringen. Was heißt das heute schon für unser Zusammenleben in der Gemeinde?

In ihrer Predigt vom 18. März 2018 spricht Sabine Bockel, Pastorin in der Anskar-Kirche Wetzlar, anhand von Matthäus 12,46-50 über diese Familie.

(34 Minuten)

Alexander Hirsch: Die Frau, der Drache und ein besiegter Feind

Die Verfolgung von Christen ist traurige Realität in vielen Ländern weltweit. Was motiviert Regierungen, Gruppierungen und sogar Familien, gewaltsam gegen Andersgläubige vorzugehen?

In Offenbarung 12 bekommen wir – in einer zunächst verwirrenden Vision – einen Blick hinter die Kulissen des Weltgeschehens, mit einigen überraschenden Einsichten. Alexander spricht darüber in seiner Predigt vom 12. November 2017 zum Gebetstag für verfolgte Christen.

(30 Minuten)

 

Alexander Hirsch: Dein Platz in der Familie Gottes

Was ist deine Berufung? Bei dieser Frage denken wir schnell an spezielle Aufgaben oder Orte. Entscheidender als „was soll ich tun?“ ist aber: „Was soll ich sein?“ – Gott stellt uns in Familienbeziehungen – mit dem himmlischen Vater, aber auch mit einander. Warum wir dringend Väter und Mütter, Söhne und Töchter in der Familie Gottes brauchen, erklärt Alexander Hirsch in seiner Predigt vom 14. Mai 2017.

(39 Minuten)

 

Alexander Hirsch: Widerstand und Erweckung (Apostelgeschichte Teil 35)

Was passiert, wenn das Evangelium, die frohe Botschaft von Jesus, weiter gesagt wird? In seiner Predigt vom 5. Februar 2017 über Apostelgeschichte 13,44-52 zeigt Alexander Hirsch: Es gibt immer wieder zwei typische Reaktionen. Außerdem lernen wir hier etwas über die Berufung des Paulus, die auch unsere Berufung sein soll!

(41 Minuten)