Alexander Hirsch: Worauf baust du?

Am Ende eines Jahres und beim Ausblick auf das neue Jahr stellt sich uns die Frage: Was trägt mich in den Krisen – und worauf führe ich meine Erfolge zurück? Die „richtige, christliche“ Antwort darauf zu geben, ist leicht – entscheidend ist, wie wir uns in der konkreten Situation verhalten.

Für Juda um das Jahr 700 v. Chr. stellte sich diese Frage mitten in einer militärischen Bedrohungssituation. Jesaja 30,8-17 hat klare Worte für sie – und für uns, wie Alexander Hirsch in seiner Predigt vom 31. Dezember 2013 darlegt.

(10 MB, 35 Minuten)

Matthias Rüb: Wie soll ich dich empfangen und wie begegn ich dir?

Diese Frage aus einem Paul-Gerhardt-Lied von 1653 kann und sollte uns auch heute im Alltag bewegen  …

Matthias Rüb ermutigt in seiner Predigt vom 26. Dezember 2013 dazu, diese Frage bzw. dieses Gebet täglich im Herzen zu haben.
Gleichzeitig spannt er einen weiten Bogen und erinnert an die biblische Wahrheit, dass Jesus Christus wieder kommen wird, um die Seinen zu sich zu holen – wie „werden wir ihn empfangen und wie begegnen wir ihm?!“

(11,6 MB, 32 Minuten)

Alexander Hirsch: Seht auf und erhebt eure Häupter

Im Advent denken wir daran zurück, dass Jesus vor 2000 Jahren auf die Welt kam – aber wir blicken nach vorn und denken daran, dass Jesus als Herrscher der ganzen Welt sichtbar wiederkommen wird. In Lukas 21,25-28 kündigt Jesus selbst dieses Ereignis an.

In seiner Predigt vom 8. Dezember 2013 erklärt Alexander Hirsch, welche Auswirkungen diese Erwartung auf uns heute haben kann.

(13,0 MB, 39 Minuten)

Die Hoffnung, die wir als Christen haben, macht es möglich, selbst in äußerlich ausweglosen Situationen nicht aufzugeben. Das können wir von diesen Christen in Ägypten lernen, deren Kirche am 14. August 2013 – nur ein paar Wochen vor der Produktion dieses Videos – von einem wütenden Mob ausgebrannt wurde:

Grischa Baumann: Durch Gottes Treue Licht sein

Gott hat in Jesus seine Zusagen aus dem Alten Testament erfüllt und so seine Treue und Liebe  gezeigt. Wie kann uns diese Treue und Liebe, die uns in Jesus begegnet ist, frei zur Treue und Liebe an anderen machen? Wie können wir durch das Licht, das aus der Höhe zu uns kommt, für andere Licht sein?

Grischa Baumann spricht darüber in seiner Predigt vom 1. Dezember 2013 über Lukas 1,67-79.

(7,1 MB, 24 Minuten)