Alexander Hirsch: Der Heilige Geist kommt mit Geschenken (Ihr werdet Kraft empfangen, Teil 3)

Der Heilige Geist rüstet Christen aus, um in der Welt zu dienen. Unter anderem geschieht das durch die Gaben, die er gibt. Was sind Geistesgaben? Wie entdecke ich meine Gaben – und was folgt daraus? Darüber spricht Alexander Hirsch in seiner Predigt vom 26. Mai 2024 über 1Korinther 12,4-12.

(35 Minuten)

Foto von Jess Bailey auf Unsplash

Alexander Hirsch: Warten auf die Verheißung des Vaters (Ihr werdet Kraft empfangen, Teil 1)

Manchmal spricht das Neue Testament davon, dass wir alles empfangen haben, „was zum Leben und zur Frömmigkeit dient“ (2Petrus 1,3). An anderen Stellen werden wir aufgefordert, uns nach mehr aufgefordert. Wie passt das zusammen? Was haben wir empfangen, was liegt noch bereit für uns? Worauf dürfen wir uns freuen? Ausgehend von Apostelgeschichte 1,4-5 macht Alexander Hirsch in seiner Predigt vom 12. Mai 2024 Mut – dankbar zu sein für alles, was wir empfangen haben, aber auch uns auszustrecken nach dem, was der Heilige Geist uns schenken will!

Mit dieser Predigt startet eine neue Predigtreihe über das Wirken des Heiligen Geistes!

(38 Minuten)

Alexander Hirsch: Jünger, die Jünger machen

Jesus hat uns gerufen, Gott zu lieben, Menschen zu lieben und Menschen zu Jüngern zu machen. Aber was heißt das? Was ist ein Jünger, und was bedeutet es, jemanden zum Jünger zu machen? Wie können wir das als Gemeinde leben? Alexander Hirsch geht in seiner Predigt vom 5. November 2023 ausgehend von Markus 3,14 und weiteren Bibelstellen auf diese Fragen ein.

(44 Minuten)

Alexander Hirsch: Fokus (Teil 7): Zu Jüngern machen

Was ist wirklich wichtig? Was ist unser Auftrag? Im „Doppelgebot der Liebe“ in Matthäus 22 haben wir gelernt: Gott lieben und Menschen lieben. In seiner Predigt vom 15. Oktober 2023 über Matthäus 28,16-20 zeigt Alexander Hirsch, wie der dritte Teil unseres Auftrags direkt aus der Liebe zu Gott und zu den Menschen fließt – und welche konkreten Schritte wir gehen können. Dabei zeigt sich auch: Die, die nun andere lehren sollen, haben selbst längst noch nicht ausgelernt!

Hier geht es zur Aktion Einfach. Hoffnung. Teilen.: www.einfach-hoffnung-teilen.de

(40 Minuten)

Alexander Hirsch: Fokus (Teil 6): In Liebe Einheit leben

Jesus gibt uns den Auftrag, Menschen zu lieben – das soll natürlich nicht zuletzt auch das Miteinander in der Gemeinde bestimmen. In seiner Predigt vom 8. Oktober 2023 über Epheser 4,1-6 spricht Alexander Hirsch über diese Einladung und Herausforderung zur Einheit in Liebe – und darüber, was diese Einheit begründet.

(38 Minuten)

Foto von Gary Butterfield auf Unsplash

Alexander Hirsch: Fokus (Teil 5): Deinen Nächsten lieben wie dich selbst

Wie können wir diesen kolossalen Anspruch im Gebot Jesu verstehen, unsere Mitmenschen so zu lieben, wie wir uns selbst lieben? Und wie können wir erfüllen? Und stimmt es eigentlich, dass wir uns erstmal selber lieben müssen, bevor wir andere lieben können – ist das Doppelgebot der Liebe eigentlich ein Tripelgebot? Alexander Hirsch geht in seiner Predigt vom 1. Oktober 2023 noch einmal auf das Gebot von Jesus in Matthäus 22,39 ein.

(28 Minuten)

Foto von Max Böhme auf Unsplash

Alexander Hirsch: Fokus (Teil 3): In seiner Liebe, in seinem Willen

Im Zentrum des christlichen Glaubens steht unsere Beziehung zu Gott durch Jesus Christus. Er versichert uns seiner Liebe, er nennt uns Freunde und Kinder. Was heißt das nun für unseren Umgang mit den biblischen Geboten? Ist das Thema „Gehorsam“ irrelevant geworden? In seiner Predigt vom 4. Juni 2023 über Johannes 15,9-15 sagt Alexander Hirsch: Liebe ersetzt nicht Gehorsam, sie begründet Gehorsam!

(37 Minuten)

Alexander Hirsch: Fokus (Teil 1): Gott lieben von ganzem Herzen!

Was ist wirklich wichtig? Worauf fokussieren wir uns? Gerade in unübersichtlichen Zeiten tun wir gut daran, dieser Frage nachzugehen. In seiner Predigt vom 16. April 2023 über Matthäus 22,34-40 spricht Alexander Hirsch von dem Auftrag, den Jesus selbst als „größtes und höchstes Gebot“ bezeichnet: Gott lieben von ganzem Herzen.

(36 Minuten)