Peter Grön: Bedingungslose Hingabe

Wir können unsern Alltag leben, uns in der Gemeinde einbringen und auch eine Beziehung mit Gott pflegen und doch nachlässig werden bei den Dingen in unserem Leben, die Gott nicht gefallen. Anhand von Römer 5,21-6,7 und anderen Texten ermutigt Peter Grön in seiner Predigt vom 19. Dezember 2010 dazu, einmal wieder genau hinzuschauen – und Sünde, Versäumnisse, Versuchlichkeiten zu Gott zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.