Alexander Hirsch: Ich bin Barabbas

Wer soll freigelassen werden? Der Unschuldige, der Heiler, der Friedefürst? Oder doch lieber der Schuldige, der Mörder, der Terrorist? Man sollte das für keine schwere Entscheidung halten – doch das Unfassbare geschieht, und die Menschen wählen Barabbas anstelle von Jesus. In seiner Predigt vom Karfreitag, 2. April 2021 über Lukas 23,13-25 spricht Alexander Hirsch darüber, wo wir ähnlich unfassbare Entscheidungen treffen. Und noch unfassbarer: Wo wir gewählt werden!

(20 Minuten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.