Carsten Friedrich: Die Zunge – Gefahren und Chancen unseres Redens

In Jakobus 3,1-12 spricht Jakobus von den Gefahren unseres Redens  – von dem, was wir mit unserer Zunge anrichten können. Carsten Friedrich, Anskar-Pastor und Studienleiter am Martin-Bucer-Seminar und IGW in Chemnitz, spricht über diese Gefahren in seiner Predigt vom 22. Februar 2009. Dabei bleibt er jedoch nicht stehen, sondern schaut auch auf die Chancen, die sich mit unserem Reden verbinden: Was können wir mit unserer Zunge Gutes tun? Wie sieht das konkret aus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.