Alexander Hirsch: Gib deinen Knechten mit Freimut zu reden

Die ersten Christen überraschen uns mit der Unerschrockenheit, mit der sie die Botschaft von dem Auferstandenen Jesus Christus weitertrugen – ohne Rücksicht auf eigene Verluste. Was hat sie dazu motiviert? In seiner Predigt vom 8. Februar 2009 über Apostelgeschichte 4,23-31 spricht Alexander Hirsch über die konkreten Entscheidungen, die die Christen damals jeden Tag neu zu treffen hatten. Wie stehen wir zu diesen Entscheidungen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.