Alexander Hirsch: Irdische und himmlische Ebene (Apostelgeschichte Teil 17)

Aus irdischer Perspektive endet die Geschichte von Stephanus in Apostelgeschichte 7,54-8,1a in der absoluten Katastrophe – sein viel versprechender Dienst findet ein brutales, jähes Ende.

In seiner Predigt vom 18. Oktober 2015 zeigt Alexander Hirsch: Es gibt noch eine andere Perspektive. Und die ist realer als das, was wir anfassen können!

(30 Minuten)

Alexander Hirsch: Heimat

InternationalerGoDi_RGB2Etwa 20% der Menschen in unserem Land haben einen „Migrationshintergrund“. In Marburg leben Menschen aus 144 unterschiedlichen Nationen, und die Mitglieder unserer Gemeinde kommen aus 14 verschiedenen Nationen. Und die „Nicht-Migranten“ kommen aus Niedersachsen und Schwaben, aus Bayern und Westfalen, aus dem früheren Ost- und Westpreußen.

Was liegt also näher, als über das Thema „Heimat“ zu reden? Eine spannende Perspektive zu diesem Thema findet Alexander Hirsch in seiner Predigt vom 15. Juni 2014 über Hebräer 11,8-6. Im Blick auf die Heimat, von der hier die Rede ist, hat niemand einen Vorsprung – egal, ob Flüchtling, Student oder Alteingesessener!

(10 MB, 32 Minuten)

Alexander Hirsch: Himmel & Hölle

Himmel&Hölle_RGBEs ist eine der großen Menschheitsfragen: „Was kommt nach dem Tod?“ Christen behaupten, dass die Bibel dazu verbindlich Auskunft gibt – und dass es demnach am Ende zwei mögliche Ausgänge gibt: Himmel oder Hölle. Aber ist diese Vorstellung nicht total mittelalterlich? Nach welchen Kriterien wird da entschieden? Wird es im Himmel langweilig? Und – wie kann ein liebender Gott Menschen in die Hölle werfen? Oder kommt gerade in diesem Thema die Liebe Gottes neu zum Vorschein?

In seiner Predigt im Themengottesdienst am 29. September 2013 geht Alexander Hirsch auf diese Fragen ein.

(12,3 MB, 41 Minuten)