Alexander Hirsch: Dienen (Römer 12, Teil 2)

„Wenn du nicht mit deinen Gaben dienst, fehlt etwas – dir, uns und der Welt“, sagt Alexander Hirsch in seiner Predigt vom 1. März zu Römer 12,3-8. Denn: Wir haben etwas empfangen, und wir haben etwas zu geben!

(31 Minuten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.