Alexander Hirsch: Tu es noch einmal, Herr!

An Pfingsten feiern wir, dass Gott seine Kirche mit der Fülle seines Geistes erfüllt – damit ist aber offenbar nicht „alles klar“. Immer wieder sind wir darauf angewiesen, dass wir „Kraft aus der Höhe“ empfangen. In seiner Predigt am 20. Mai 2018 im gemeinsamen Pfingstgottesdienst der Anskar-Kirche, der Baptistengemeinde und der Christengemeinde Licht der Hoffnung schaut Alexander Hirsch auf vergangene Aufbrüche und sagt – in der Linie von Jesaja 63,19-64,11: „Tu es noch einmal, Herr!“

(29 Minuten)

Alexander Hirsch: Du siehst Knochen, ich sehe eine Armee!

Christen glauben, dass Gott durch den Heiligen Geist gegenwärtig bei seinen Gläubigen ist und sie seine Kraft und Leitung erfahren lässt. Schon 600 Jahre vor Pfingsten war dieses Geschenk von dem Propheten Hesekiel angekündigt worden. In einer sonderbaren Vision wie aus einem Gruselfilm erfährt der Prophet etwas von der lebendigen und lebensspendenden Kraft, mit der Gott über Menschen kommen will. Alexander Hirsch spricht in seiner Predigt vom 15. Mai 2016 über diese Vision in Hesekiel 37,1-14.

(37 Minuten)

Alexander Hirsch: Jesus – gekreuzigt, verherrlicht, bezeugt (Apostelgeschichte Teil 3)

Die Gemeinde Jesu beginnt mit einem Paukenschlag am Pfingsttag. Gott selbst tritt auf den Plan und handelt in Macht. Viele haben richtig gesagt: Eigentlich müsste die Apostelgeschichte „Taten des Heiligen Geistes“ heißen. Aber: Wunder bleiben im Neuen Testament nie unkommentiert – so folgt auch auf das Pfingstwunder die Pfingstpredigt des Petrus (Apostelgeschichte 2,14-36). In seiner Predigt vom 29. Juni 2014 findet Alexander Hirsch darin eine Einsicht, eine Zusage, einen Praxistipp und eine Herausforderung.

(17 MB, 36 Min)

Alexander Hirsch: Der Geist kommt! (Apostelgeschichte Teil 2)

FIRE!!Die Apostelgeschichte beginnt mit dem Eingeständnis, dass wir unfähig sind, den Auftrag Jesu auszuführen – wenn wir nicht die Kraftausrüstung durch den Heiligen Geist erhalten, die Jesus mit seinem Auftrag angekündigt hat.

In seiner Predigt vom Pfingstsonntag, 8. Juni 2014 über Apostelgeschichte 2,1-13 spricht Alexander Hirsch darüber, wie der Heilige Geist zu den ersten Gläubigen kam – und wie er heute zu uns kommt.

(12 MB, 43 Minuten)

photo by:


Thomas's Pics

Michael Casey: Kraft zum Zeugnis

Was bringt elf einfache Männer aus der Provinz dazu, die Welt auf den Kopf zu stellen? Die Kraft, die Jesus in Apostelgeschichte 1,8 verheißt – dieselbe Kraft, die heute einfache Menschen befähigt, Gottes Liebe in alle Winkel der Erde zu tragen. Michael Casey, Leiter von Nehemiah House auf den Philippinen, berichtet in seiner Predigt vom 27. Mai 2012 von seiner Arbeit mit misshandelten Mädchen und erklärt: Niemand soll denken, dass Gott ihn nicht gebrauchen könne!

englisch mit Übersetzung

(35,4 MB, 50 Minuten)

Alexander Hirsch: Lasst euch vom Geist erfüllen!

Ohne Heiligen Geist gibt es kein Christsein, das sagt die Bibel sehr deutlich – deshalb gilt auch Pfingsten als der Geburtstag der Gemeinde. Trotzdem sagt Paulus der Gemeinde in Ephesus: Lasst euch vom Geist erfüllen! Offensichtlich spricht er dabei nicht von einem einmaligen Ereignis, sondern von einer ständigen Bedürftigkeit der Gemeinde. Was heißt das: Erfülltwerden vom Heiligen Geist? Alexander Hirsch spricht darüber in seiner Predigt am Pfingstsonntag, 23. Mai 2010 über Epheser 5,18-21.