Alexander Hirsch: Ein Wohlgeruch für Christus

In seiner Predigt am 5. April 2020 zum 18. Gemeindegeburtstag der Anskar-Kirche Marburg spricht Alexander Hirsch von der radikalen Liebe und Hingabe einer Frau, von der in Markus 14,3-9 berichtet wird. Die ersten Zeugen reagierten empört – vielleicht, weil diese Frau ihre Mittelmäßigkeit herausforderte … Wie reagieren wir?

(23 Minuten)

Alexander Hirsch: Dein König kommt!

Palmsonntag – Jesus zieht in Jerusalem ein und wird als König gefeiert. Doch der Weg zu seiner Königsherrschaft führt durch die tiefste Tiefe! Am 9. Gemeindegeburtstag der Anskar-Kirche Marburg fragt Alexander Hirsch in seiner Predigt vom 17. April 2011 über Lukas 19,28-40, wie wir uns zum König Jesus stellen. Und er gibt einen Ausblick auf einen größeren Palmsonntag, von dem die Bibel berichtet.

Tobias Ströhmann: Der König kommt

Advent bedeutet Ankunft – in der Adventszeit feiern wir das Kommen Jesu. In Johannes 12,12-19 wird berichtet, wie Jesus bei seinem Einzug in Jerusalem als König gefeiert wird – von den gleichen Menschen, die eine Woche später seine Hinrichtung Dabei wusste er, worauf er sich einlässt! Auch heute ist Jesus bereit, in das Chaos unseres Lebens einzuziehen, sagt Tobias Ströhmann, Praktikant vom Marburger Bibelseminar, in seiner Predigt vom 1. Advent, 29. November 2009.

Alexander Hirsch: Die Gemeinde, der Leib Christi

Jesus Christus starb für uns – dieses Bekenntnis steht in der Passionszeit besonders im Zentrum. Die Bibel ist deutlich: Dabei geht es nicht nur um ein individuelles „für mich“ – damit ich in den Himmel komme – sondern um ein „für uns“ – durch seinen Tod hat Jesus sich ein neues Volk erkauft, die Gemeinde, seinen „Leib“, wie Paulus das nennt. Wenn dieser Leib gesund ist, wird er alles teilen – Freude ebenso wie Leid. Alexander Hirsch spricht darüber in seiner Predigt vom Palmsonntag, 5. April 2009, über 1Korinther 12,24-27.

An diesem Sonntag hat die Anskar-Kirche Marburg übrigens ihren 7. Gemeinde-Geburtstag gefeiert!