Dinah Hirsch: Tiefe Freude

Wie bewahren zwei Männer Gottes in menschlich gesehen hoffnungslosen Umständen im Gefängnis wahre und vor allem tiefe Freude? Und wie kommt es, dass ein Gefängniswärter – vermutlich ein Offizier a. D. – gerade dem nachjagt, was diese beiden Männer haben? Haben wir auch Zugang zu dieser Freude? Und wozu ist sie gut? Dinah Hirsch lädt uns in ihrer Predigt vom 11. Juli 2021 über Apostelgeschichte 16,23-34 ein, Antworten auf diese Fragen in Gottes Wort zu entdecken.

(29 Minuten)

Photo by MI PHAM on Unsplash

Alexander Hirsch: „Die Liebe Christi erkennen“ (Epheserbrief Teil 7)

Offensichtlich reicht es nicht aus, Gottes Gebote gut zu finden und Rassismus schlecht. Wir brauchen eine tiefere Veränderung – darum betet Paulus in Epheser 3,14-21. Wie wir diese Veränderung erfahren können und warum das nur in Gemeinschaft funktioniert, davon spricht Alexander Hirsch in seiner Predigt vom 14. Juni 2020.

(34 Minuten)

Alexander Hirsch: Anbetung im Gottesdienst (Predigtreihe Anbetung, Teil 2)

header_lobpr2Was tun wir, wenn wir uns als Gemeinde am Sonntag versammeln? In unseren Gottesdiensten gibt es einen „Programmblock“ von etwa 25-30 Minuten, den wir „Lobpreiszeit“ oder „Anbetungszeit“ nennen. In seiner Predigt vom 17. Februar 2013 zu Epheser 5,15-20 macht Alexander Hirsch deutlich, warum jedes Element des Gottesdienstes – von der Kollekte bis zum Abendmahl – Gott ehrt. Und er erklärt: Warum singen wir überhaupt? Welchen Sinn haben Ausdrucksformen wie Stehen oder Knien? Und was passiert, wenn wir Gott anbeten?

(32,3 MB, 47 Minuten)