Alexander Hirsch: Das größte Glück

Was ist Glück? Wie definieren wir Erfolg? Wie sieht ein „gutes Leben“ aus?

In seinen „Seligpreisungen“ und „Weherufen“ in Lukas 6,20-26 stellt Jesus unsere bürgerlichen Vorstellungen vom großen oder kleinen Glück total auf den Kopf. Alexander Hirsch greift in seiner Predigt vom 31. August 2014 die große Herausforderung auf, die darin steckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.